30.04.1945 Como/Comer See, Casa Di Popolo, Ein letzter Blick auf Mussolinis Schatz

Die Bilder zeigen die „Casa di Popolo“ in Como am Südufer des gleichnamigen Sees. Der bei Mussolinis Festnahme in Dongo beschlagnahmte italienische Staatsschatz wurde von dort unter scharfer Bewachung durch Partisanen der 52. Garibaldi-Brigade in dieses Gebäude verbracht. Im Raum Nr. 6 der Karte, im Erdgeschoss des Gebäudes, wurden alle Kisten geöffnet und der Inhalt erfasst.

Weiterlesen »

28.April 1945 Mussolini und Claretta Petacci werden öffentlich zur Schau gestellt

Die Nachricht von der Erschießung Mussolinis und Claretta Petaccis sowie der in Dongo erschossenen Führer der faschistischen bewegung wurden auf der Ladefläche eines LKW ins 70 km entfernte Mailand transportiert. Auf der Piazzale Loreto werden sie auf den Boden geworfen und der außer Rand und Band geratenen Bürgermeute präsentiert.

Weiterlesen »

75 Jahre danach : 27. April 1945 Dongo/Comer See Uferpromenade

Die gemeinsam mit Mussolini und seiner Geliebten Claretta Petacci festgenommenen Führer der faschistischen Bewegung Italiens sollten an der Uferpromenade des Comer Sees gegenüber dem Rathaus von Dongo hingerichtet werden. Die Partisanen wollten kurzen Prozess mit ihnen machen. Unter dem Gejohle der zahlreich vertretenen Bürger*innen Dongos wurden sie an einem mit Ornamenten verzierten Eisenzaun mit dem Rücken zum Ufer aufgestellt.

Weiterlesen »

April 1945 – Kriegsende in Norditalien – Mussolini wird hingerichtet – Der italienische Staatsschatz verschwindet

In den nächsten Tagen werden an dieser Stelle Ergebnisse meiner Recherche veröffentlicht, die den historischen Rahmen für Teil 1 und 2 meiner Thrillerreihe darstellen.

Ich habe viele der historischen Orte besucht, habe dort viele Informationen erhalten, die in meine Romane eingeflossen sind bzw. noch einfließen werden.
Weiterlesen »