Cover von dem Buch die Brosche von Gerd Bohne

Politthriller: Die Brosche

Der Politthriller erzählt von einem verschollen geglaubten Schmuckstück welches für eine internationale Sensation sorgt. Der Haken: es steckt in der Kleidung einer Wasserleiche an der Elbe im deutsch-tschechischen Grenzgebiet.

Inhalt: Die Brosche

Cover von dem Buch "Die Brosche"Mehr als 60  Jahre nach Kriegsende sorgt ein kleines Schmuckstück für internationale Verwirrungen.

Der Fundort ist ungewöhnlich: es verbirgt sich im Saum der Jacke einer von der Elbe im deutsch-tschechischen Grenzgebiet angeschwemmten Männerleiche.

Die Sensation ist perfekt, als die frühere Besitzerin der Preziose identifiziert wird: Claretta Petacci, die ehemalige Geliebte Benito Mussolinis, seines Zeichens italienischer Diktator.

Hermann Weber und seine Freundin Rosa Cigara wollten eigentlich nur historische Neugier befriedigen, geraten durch ihre Recherchen jedoch in einen Strudel aus Intrigen und Gewalt.

Auch für die ermittelnden Polizisten entwickelt sich ein hochexplosives Gemisch von unterschiedlichsten Interessen in Vergangenheit und Gegenwart.

Der Roman basiert auf wahren Geschehnissen.


Link zur Leseprobe – Die Brosche

Das Buch umfasst 424 Seiten, ab sofort erhältlich unter:

ISBN: 978-3-7469-8924-2 (Hardcover)
ISBN: 978-3-7469-8923-5 (Paperback)
ISBN: 978-3-7469-8925-9 (e-Book)

 

 

4 Kommentare

  • Neumann, Ingrid

    Das Buch „Die Brosche“ habe ich mit Begeisterung gelesen. Konnte es kaum aus der Hand legen.
    Sehr spannend geschrieben und sehr gut recherchiert.
    Auf den 2. Teil bin ich heute schon neugierig.

  • Gabor Nemezes

    Hallo Gerd, long time no hear. Gibt es das Buch auch handsigniert für einen alten Bekannten?

    Viele Grüße aus Hamburg

    Gabor

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.